Sensualité, The Velvet Collection

Das ultimative Gefühl der Sinnlichkeit.

Die Kombination von Komfort und Luxus. Eine seidige Optik in vibrierenden Farben. Samt, mit Verlaub! Mit „Samt – The Velvet Collection“ schreibt AW ein neues Kapitel in der Geschichte von Sensualité®: ‚Histoire d’O‘ oder ‚Die Geschichte der O‘, ganz wie Sie wünschen.

Wahre Größe für ein Interieur ergibt sich aus einer Bodenbekleidung aus Samt. Raffinesse vom Feinsten, die Verkörperung aller Sinnlichkeit. Darum lanciert AW die Velvet Collection als Teil seiner renommierten Marke Sensualité®. Die Velvet Collection präsentiert vier Teppichbodensortimente, die nach einer starken Frau der Mythologie benannt sind. Jede dieser Musen war Inspiration zu einem Teppichboden, der sich als Hommage an Samt und seine Pracht versteht.

www.sensualite.eu

OINONE

Die Bergnymphe Oinone ist die erste Gemahlin des trojanischen Prinzen Paris. Sie leben glücklich und zufrieden, bis Paris Oinone wegen Helena, der Königin von Sparta, verlässt. Als Paris von einem Giftpfeil verwundet wird, kehrt er zu Oinone zurück und fleht sie an, ihn zu heilen. Aus verletztem Stolz weigert sie sich, bereut dies später aber bitterlich.

Unaufdringlich und zart ... Dieser Samtteppichboden ist eine Ode an die friedvollen Jahre, als ihre Liebe fest und unverbrüchlich schien. Wählen Sie Oinone in einem starken Rot, in der Farbe des Weines, der ihren Namen trägt und ihre Leidenschaft symbolisiert.

OURANIA

Ourania, die Göttin der Sternkunde, waltet über Himmelsphären und Sterne. Ihre universelle Kraft nutzt sie mit großer Weisheit. Nacht für Nacht erschließen sich der Himmlischen die Geheimnisse der Sterne. Denn wer sie aufmerksam wie Ourania zu beobachten weiß, kann die Zukunft deuten.

Wer sich für Ourania entscheidet, lädt einen schillernden Star in sein Haus. Die verträumte Samtoptik von Ourania inspiriert in sternenklaren Nächten und kreativen Tage. Ourania Teppichboden gibt es auch in zwei hinreißenden Blautönen. In Hell- oder Dunkelblau, je nachdem, wie weit Sie in die Zukunft schauen möchten.

OMPHALE

Keine Frau je hat in ihrer Stärke Omphale, die legendäre Königin von Lydia, übertroffen: Denn Omphale unterwirft den Herakles, den Heros unter den Göttern. Sie macht ihn zum Sklaven, zwingt ihn Frauengewänder zu tragen und Garn zu spinnen. Als Symbol ihrer Dominanz schwingt Omphale seine Holzkeule und schmückt sich mit dem Fell des Nemeischen Löwen, den Herakles bezwang.

Wie seine Muse lenkt Omphale alle Blicke auf sich. Seine opulente Samtoberfläche signalisiert äußerste Raffinesse und wird in jeder Einrichtung zum Blickfang. Lassen Sie Omphale wie die goldene Mähne eines Löwen leuchten und geben Sie mit einem Teppichboden in Gelb ein Statement für Ihren Stil ab.

ORÉADE

In der griechischen Mythologie sind die Oreaden Bergnymphen und Hüterinnen des Waldes. Sie stehen der Göttin Artemis nahe und begleiten sie auf der Jagd nach Hirschen und anderem Wild. Die Oreaden sorgen für Harmonie im Wald und leben im Einklang mit der Natur. Ihre Jagdtrophäen tragen sie stolz zur Schau.

Unabhängig vom Einrichtungsstil verknüpft Oreade jeden Raum mit der Natur. Sein samtig weicher Touch bringt alle Elemente in Einklang. Für ein Gefühl von „Waldboden unter den Füßen“: Wählen Sie Olivgrün, eine Ode an die einzigartige Pracht der Natur.