So verlegen Sie Teppichboden

Teppich verlegen ist ein Handwerk für sich.

Teppich verlegen ist nicht einfach. Es ist eine Aufgabe, die Sie am besten einem Fachmann überlassen. Sie möchten es doch selbst tun? Dann müssen Sie die Verlegevorschriften Ihres gewählten Teppichs genau berücksichtigen. Wir geben hier eine Übersicht einiger Schwerpunkte.

Gut passender Teppich

Der Teppich muss an die Sockel anschließen, aber auch in schwierigen Ecken. In neuen Häusern sind Rohre meistens verborgen, aber in älteren Häusern verlaufen manchmal Rohre an den Wänden. Um die Rohre, aber auch um Heizrohre muss der Teppich gut passen.

Die richtige Verlegemethode

Der Unterboden, auf dem der Fußbodenbelag verlegt wird, muss trocken, eben und sauber sein. Legen Sie beispielsweise auf einen Holzfußboden erst eine Spanplatte und bei einem Betonboden sollen Sie zuerst die Löcher und Risse dichten. Je nachdem, in welchem Zimmer der Teppich liegt, auf welchem Untergrund und welchen Teppich Sie wählen, gibt es eine spezifische Verlegemethode.
  • Bei der Spannmethode befestigen Sie den Teppich auf einem Unterteppich mit Spannstreifen oder Nagelleisten. Diese Verlegemethode ist gut, wenn man stark isolieren möchte und garantiert eine lange Haltbarkeit.
  • Sie können den Teppich auch verleimen, aber achten Sie darauf, dass Sie lösungsmittelfreien Leim verwenden, der einige Gesundheitskriterien erfüllt und keine flüchtigen organischen Verbindungen enthält.
  • Teppich kann man auch mit doppelseitigem Tape oder lose verlegen. Wenden Sie diese Methoden nur in kleinen Räumen an.
     
 

Tipps beim Verlegen von Teppich:

    • Beim Auspacken des Teppichs muss dieser eben ausgelegt werden und sich akklimatisieren können. Der Teppich muss sich an die Temperatur und die Feuchtigkeit des Hauses gewöhnen.
    • Beachten Sie beim Verlegen die Richtung der Fasern. Teppich hat in der Richtung, in der der Flor verläuft, vollere Farben. Verlegen Sie also alle Bahnen in derselben Richtung.
    • Breiten Sie den Teppich aus und drücken Sie ihn gut an die Wände.
    • Mit einem guten und scharfen Messer schneiden Sie den überschüssigen Teppich entlang der Wand weg. Der Teppich muss sich nahtlos an die Wand anschmiegen.
    • Hilfsmittel beim Verlegen von Teppich: Rollmaß, Bleistift, Stanleymesser, Schere, Roller und Lineal.